Sonntag, 3. Dezember 2017

Chaos am Kicking Horse Pass

Howdy !

Die vergangenen zwei Wochen sahen so aus:


Von Sonnenschein, Regen und Schnee
war alles vertreten.
Und natürlich Sonnenuntergänge,
da wie bekanntlich
Sonnenaufgänge eher selten
bis gar nicht vorkommen.;-)






Hier in Lebec in Cali(fucking)fornia
wurde der Trailer getauscht,
 d.h, meinen leeren abstellen und
einen schon vorgeladenen nehmen.
Eigentlich easy !
Doch dann ging die Sucherei los...
und den Grund dafür
sieht man auf dem nächsten Bild:


Wäre ja recht informativ, wenn man im 
Vorfeld schon erfahren würde, 
welcher Trailer vorgesehen - und
vorallem wäre der Firmenname
sicherlich ein wenig hilfreich.
Nun denn, wir haben ja 
nichts anderes zu tun ! 

Im Anschluss bekam Josie beim Petro
Truckstop vis-a-vis noch schnell ihren
regulären PM Service und 
weiter gings... inkognito ;-)


Hier kurz nach dem Frühstück und dem
 pretrip (Abfahrtskontrolle) bei einem
alten Truckstop in Medford / Oregon



Es weihnachtet bereits an jeder Ecke.
Nur der Schnee fehlte,
doch zu früh gefreut:


Interessant 
(um nicht zu sagen beschissen bescheiden)
wurde es auf dem Weg
 von Langley via der 97,
die von Merritt nach Kelowna
hinüber führt.
120 km Berg- und Talfahrt 
bei extremen Winterwetter. 
Hier beim obligatorischen Halt 
auf einer brake check area, 
wo die Sicht gleich Null war.


Von Kelowna nach Winnipeg 
gab es weitere Verzögerungen
in Form einer Vollsperrung
zwischen Golden / BC und dem
Kicking Horse Pass, die drei
Stunden anhielt.





Was macht man während der Zeit ? 
Spazierengehen ! Mal eben 12,4 km
die Beine vertreten, denn die Bären
halten ja schon Winterschlaf...hier in
den Rocky Mountains ;-)


Nachdem wir wohlbehalten am Samstag
wieder in Winnipeg einliefen und Josie in
ihren warmen Stall kam, wurde sie
selbstverständlich vorher noch von
Salz und Dreck befreit !


Heute am ersten Advent wird relaxt, 
bevor es morgen wieder los geht.
Allerdings nur für vier Tage, denn
es steht am nächsten Freitag
eine Wurzelbehandlung an, auf
die ich mich so richtig freue ;-(

Zum Glück bin ich Privatpatient:

 (quelle:facebook)

Allen Lesern einen schönen 
ersten Advent !

Bleibt gesund und ...weiter dran !

Donnerstag, 23. November 2017

Countdown

Howdy !

Der Countdown läuft... 

(quelle:dmax)

Bis die Tage, bleibt gesund und...weiter dran !

Dienstag, 14. November 2017

Es gibt Schlimmeres

Howdy !

Die lange Wartezeit von nun mehr zwei Jahren ist endlich vorbei ! Letzte Woche bekam ich Post von der Canada Immigration, die meinen Antrag auf Staatsbürgerschaft bearbeiteten. Der Brief wurde sofort - noch auf dem Weg zu meiner Wohnung - aufgerissen und ... ? Absage ! Na prima ! Der Grund: Nach Paragraph 5 muss jeder Bewerber in den vergangenen sechs Jahren sich 1460 Tage in Canada aufgehalten haben. Dass ich beruflich mehrheitlich in den USA unterwegs bin, hier in Eigentum investiert habe, eine eigene Firma habe, fleissig Steuern zahle, etc  spielte dabei keine Rolle. Eigentlich unverständlich, da alle anderen in meinem Umfeld den Passport bekamen, obwohl sie dieselbe Tätigkeit ausüben.
Mittlerweile ist die erste Wut verraucht und somit leb ich nach dem Motto: wenn Canada mich nicht will, ich reiss mich nicht darum. Die paar hundert Dollar für den Antrag sind eh weg und für einen Neuantrag mit all den Tests, hab ich momentan keine Lust, Zeit und Nerven. Die letzten zwei Jahre Warterei und Kampf mit den Sachbearbeitern haben genug Nerven gekostet. Und das alles nur wegen einen Pass ? Nee. danke ! Somit bleibe ich also weiterhin Deutsch-Schweizer-Canadian Resident ! Wer weiss, wofür das gut ist. Andernfalls hätte ich ja den deutschen Pass abgeben müssen.


Gestern gab es zur
kalten Jahreszeit
Schweizer Fondue ;-)

;-)

Kalt ist ja relativ. In Winnipeg fielen die Temperaturen vergangenes Wochenende auf gefühlte minus 29 Grad. Und wir haben gerade mal Mitte November ! Da hilft eigentlich nur eines: ab in die Karibik !



Das erste Mal, dass wir neben einen Kenworth T680 mit Herd Moosebumper stehen. Der Besitzer schlief noch, sonst hätte ich ihn mal gefragt, ob er keine  Probleme mit der Achslast auf der Lenkachse hat. Anyway, die Aeroform kommt mir vermutlich eh nicht in die Garage....wie sieht datt denn aus ;-)


Hier im Bison Yard in (P)ississauga, am frühen Morgen um 10.00Uhr nach dem Aufwachen bei romantischer Aussicht. Als erstes Kaffee nach old school Art:


Kaffee wie er am besten schmeckt !

Die Stammleser erinnern sich vielleicht noch an den Post vom 18.Maerz. HIER !Worauf will ich hinaus ? Also, da sprach mich jemand bei Kenworth in Winnipeg an, etc und letzten Samstag trafen wir uns per Zufall  wieder. Mittlerweile ist er selber hier in Nordamerika unterwegs. Jürgen, Groesse 2.20 Meter aus Hessen. ;-)



Da wir dieselbe Richtung via Highway 17 zurück nach Winnipeg hatten, fuhren wir im kleinen Convoy die 2,5 Tage nach Hause. Das Dreckwetter setzte bei Montreal River - wie so oft - ein:


I love Canada ! 




Gestern Abend wurde Josie noch vom Salz befreit. Heute gibt's Bienenstich zum Kaffee und morgen geht's mit einer Fleischladung nach Ohio mit Termin am Freitagmittag. Passt ! Anschliessend muss ich mir mal unbedingt Urlaubsgedanken machen...weit weg von solchen Ausblicken:



Eine wichtige Mitteilung gibt es aber schon mal zum vormerken: ab 12.12. beginnt die wöchentliche Ausstrahlung der neuen Staffel der Asphalt Cowboys auf DMAX ! Alles weitere, zu einem späteren Zeitpunkt !




Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Wintersymphonie oder besser: Schietwedder !

Howdy !


Donnerstag, 10.00 Uhr Ortszeit. Draussen Schneeregen und dazu heult der Wind mit 50 mp/h seine Symphonie des herannahenden Winters ! Kurz gesagt: richtiges Schietwedder ! Da bleibt man am besten in der warmen Stube und relaxt, d.h. nicht ganz, denn die Waschmaschine arbeitet und ich natürlich auch...sonst würde dieses Posting noch länger auf sich warten lassen. Apropos Wäsche, hier etwas für die Damenwelt:

(quelle:facebook)

Die vergangenen zwei Wochen waren heftig. 7000 Meilen und das erste Ziel hiess Nashville, allerdings nicht Music City in Tennessee, sondern das in Georgia. 

Hier im Überblick:



Breakfast mit Elwood & Jake



Stop and go in Music City:


Braten eh warten 
in der Hitze:








Auf dem Nachhauseweg 
bekam Josie ihren 
Winterservice 
inkl Wochenbad...



Feierabend wie wir
ihn lieben:




Bei der zweiten Runde in Virginia stand bei Lieferung dieser schöne Freightliner Cabover neben uns. Aus einer Zeit, wo Freightliner noch nicht zu Daimler gehörte und es sich noch um richtige Qualität handelte. Wie man sieht, läuft er immer noch ;-)







Tja, und nach allem
Sonnenschein gab es 
auf dem Rückweg dann
die böse Überraschung:



Schocktoberwetter in Canada !
Da fällt mir ein, Oktober
ist ja der Halloween-Monat...

(Quelle:Facebook)

Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Sonntag, 8. Oktober 2017

Happy Thanksgiving, eh !

Howdy !

Morgen am 09. Oktober 
ist in Canada wieder 
Thanksgiving und somit Feiertag.
In den USA findet es erst am 
23. November statt. 
Daher als erstes:


(quelle:facebook)
Für uns war es eine kurze 
Drei-Tages-Runde 
von Donnerstag bis Samstag
mit knapp 3000 km. 
Das reicht auch und
nun sind zwei Tage frei 
angesagt sind ;-)
Dafür wird es ab
Dienstag etwas
heftiger.




 Und zu all dem 
Feiertagsgedoens wird 
in Black River Falls 
auch bald auch gefeiert:




 Frühstück:



 Wie man auf dem folgenden Bild
sehen kann, befinden wir uns 
mittlerweile im indian summer ;-)



Und in der mailbox war 
auch  etwas angekommen:




Mein Thanksgivingdinner wird
- wie Junggesellentypisch -
eine Tiefkühlpizza sein.
Vom Doktor empfohlen...
nämlich von Dr. Oettger ;-)
--------------------------------
 Bis die Tage, bleibt gesund 
und ...weiter dran !

Dienstag, 3. Oktober 2017

Omas's Apfelkuchen

Howdy !

Nach etwas längerer Abstinenz hier 
mal wieder ein Posting...
Postnummer 600 irgendwas ;-)

Heute ist der 03.Oktober und somit Feiertag der deutschen Einheit. Ich sitz hier mit einer heissen Tass Kaff, denn das Wetter in Winnipeg lädt eigentlich nur zum relaxen ein. Grau, bewölkt bei 10 Grad. Paar Meilen weiter westlich fielen schon die ersten Flocken und der Winter steht definitiv wieder vor der Tür. Woll'n mer ihn reinlasse ??? NEIN !!!!!

Pünktlich zur kalten Zeit hab ich heute wieder meinen alljährlichen Zaubertrank gemixt...schliesslich kein Geheimnis, wieso ich immer noch für 25 gehalten werde ;-)

Letzte Woche besuchte ich die neu renovierte Zahnarztpraxis zwecks professioneller Zahnreinigung und Check. Nett geworden und es wurde gar nicht gebohrt ;-)

 Das Wartezimmer

Anschliessend gab es dann auch 
eine kleine Belohnung ;-)

Wie bei Oma ;-)

Auch Josie bekam gestern Abend noch ihre wöchentliche Schmierung, bevor unser "Wochenende" begann. Hab ihr noch zwei neue Luftfilter ersetzt, denn so ein Jahr ist ja doch schnell um. Der grosse "Wintervorsorgeservice" folgt dann Mitte Oktober wieder.


Auf die vielen traurigen News der letzten Tage will ich gar nicht erst eingehen. Die Presse ist ja schon voll davon. Anschlag in Edmonton, Massenmord in Vegas, der Tod von Tom Petty und nicht zuletzt das Ableben von dem Helden aller Männer: Hugh Heffner ! RIP

(Quelle: Facebook)


Arbeitsmaessig war ein Höhepunkt mal wieder der etwas längerer Aufenthalt in meiner Lieblingstadt und der Besuch einiger Honky Tonks:

Music City USA

The good ole days


 Dann war da noch das Schild mit dem 
Schlachtruf im Badger State der 
Green Bay Packers:



Hier einer der Trailer von der
Joe Bonamassa Tour, der gerade
in Canada tourt:


Eines meiner Favorite Pic's:



Auf dem Weg nach Missouri vergangene Woche kam Josie noch in die Sauna ;-)







Hier noch die Weisheit der Woche:

(quelle: facebook)

Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !