Sonntag, 8. Oktober 2017

Happy Thanksgiving, eh !

Howdy !

Morgen am 09. Oktober 
ist in Canada wieder 
Thanksgiving und somit Feiertag.
In den USA findet es erst am 
23. November statt. 
Daher als erstes:


(quelle:facebook)
Für uns war es eine kurze 
Drei-Tages-Runde 
von Donnerstag bis Samstag
mit knapp 3000 km. 
Das reicht auch und
nun sind zwei Tage frei 
angesagt sind ;-)
Dafür wird es ab
Dienstag etwas
heftiger.




 Und zu all dem 
Feiertagsgedoens wird 
in Black River Falls 
auch bald auch gefeiert:




 Frühstück:



 Wie man auf dem folgenden Bild
sehen kann, befinden wir uns 
mittlerweile im indian summer ;-)



Und in der mailbox war 
auch  etwas angekommen:




Mein Thanksgivingdinner wird
- wie Junggesellentypisch -
eine Tiefkühlpizza sein.
Vom Doktor empfohlen...
nämlich von Dr. Oettger ;-)
--------------------------------
 Bis die Tage, bleibt gesund 
und ...weiter dran !

Dienstag, 3. Oktober 2017

Omas's Apfelkuchen

Howdy !

Nach etwas längerer Abstinenz hier 
mal wieder ein Posting...
Postnummer 600 irgendwas ;-)

Heute ist der 03.Oktober und somit Feiertag der deutschen Einheit. Ich sitz hier mit einer heissen Tass Kaff, denn das Wetter in Winnipeg lädt eigentlich nur zum relaxen ein. Grau, bewölkt bei 10 Grad. Paar Meilen weiter westlich fielen schon die ersten Flocken und der Winter steht definitiv wieder vor der Tür. Woll'n mer ihn reinlasse ??? NEIN !!!!!

Pünktlich zur kalten Zeit hab ich heute wieder meinen alljährlichen Zaubertrank gemixt...schliesslich kein Geheimnis, wieso ich immer noch für 25 gehalten werde ;-)

Letzte Woche besuchte ich die neu renovierte Zahnarztpraxis zwecks professioneller Zahnreinigung und Check. Nett geworden und es wurde gar nicht gebohrt ;-)

 Das Wartezimmer

Anschliessend gab es dann auch 
eine kleine Belohnung ;-)

Wie bei Oma ;-)

Auch Josie bekam gestern Abend noch ihre wöchentliche Schmierung, bevor unser "Wochenende" begann. Hab ihr noch zwei neue Luftfilter ersetzt, denn so ein Jahr ist ja doch schnell um. Der grosse "Wintervorsorgeservice" folgt dann Mitte Oktober wieder.


Auf die vielen traurigen News der letzten Tage will ich gar nicht erst eingehen. Die Presse ist ja schon voll davon. Anschlag in Edmonton, Massenmord in Vegas, der Tod von Tom Petty und nicht zuletzt das Ableben von dem Helden aller Männer: Hugh Heffner ! RIP

(Quelle: Facebook)


Arbeitsmaessig war ein Höhepunkt mal wieder der etwas längerer Aufenthalt in meiner Lieblingstadt und der Besuch einiger Honky Tonks:

Music City USA

The good ole days


 Dann war da noch das Schild mit dem 
Schlachtruf im Badger State der 
Green Bay Packers:



Hier einer der Trailer von der
Joe Bonamassa Tour, der gerade
in Canada tourt:


Eines meiner Favorite Pic's:



Auf dem Weg nach Missouri vergangene Woche kam Josie noch in die Sauna ;-)







Hier noch die Weisheit der Woche:

(quelle: facebook)

Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Freitag, 8. September 2017

National Truckers week

Howdy !


Man sieht ja hin und wieder ziemlich Kurioses unterwegs. Hunde und Katzen haben ja manche an Bord, aber als diese Dame neben mir hielt, war ich doch ziemlich von den Socken. Auf dem Beifahrersitz stand ein Käfig mit einem Papagei. Ob das nun Artgerechte Haltung ist, lass ich mal dahingestellt ; auf jeden Fall kann sie sich während der Fahrt mit jemanden unterhalten ;-)







Mehr Platz bietet dagegen 
sicherlich das Hillbilly Hilton:








Dann trafen wir noch Dani 
nach langer Zeit per Zufall
wieder und es gab erstmal ein 
ausreichendes Frühstück:







Dieser tolle Hot Rod stand die Woche in Winnipeg:




Ebenso befinden wir uns diese Woche in der "National Truckers Week". Ein Grund mehr ein paar Tage frei zu machen. Am Samstag findet in Winnipeg wieder der alljährliche World largest Truck Convoy zu Gunsten der special olympics statt. Und bevor ich's vergesse, feierte Westrans ihr 50.jähriges Bestehen mit viel Tamtam, welches wir als Kunden auch besuchten. (eigentlich nur ich, denn Josie blieb in der Garage, da sie komplett aufpoliert wurde ;-) Hier ein paar Einblicke:







Die zwei schönsten !
Und sie befinden sich
noch immer im
täglichen Einsatz.




Dazu passt eigentlich das
folgende Bild der neuen
Kenworth Kollektion ;-)



So, wir begeben uns am Sonntag 
wieder auf die Reise...

Bis die Tage, bleibt gesund und ..weiter dran !




Keep on truckin' !

Donnerstag, 24. August 2017

Preiswertes tanken

Howdy !

Den günstigsten Diesel
 gibt es momentan in 
Remington in Indiana. 
Guckst Du:


;-)

Die letzten zwei Wochen waren gespickt mit so allerlei Terminen. Zum Beispiel die Geburtstagsfeier zum 50.igsten eines Freundes am 18.August (Foto's gibt es davon leider nicht...wieso hat eigentlich niemand Bilder gemacht ? Muss ich glatt mal nachfragen...) 

Ein weiterer Termin war das Kühlsystem von Josie wieder auf den neusten Stand zu bringen. Cummins empfiehlt es alle 250.000 Meilen durchzuführen, somit wurde es höchste Zeit, denn das letzte Mal ist nun schon knapp drei Jahre her.


Seinerzeit konnt ich die Garage
bei einem Kollegen in Calgary dafür 
benutzen. Nun im eigenen Stall war es
einfacher. Selbst für Altöl, Filter und 
Kühlwasser gibt es hier die
gesetzlich vorgeschriebene
Entsorgungseinrichtiung.


Nach dem Spülvorgang des
Kühlsystems gab es
14 Gallons frisches
Kühlmittel und nun 
kann der Winter kommen 
sich noch lange Zeit lassen ;-)



Günstiges tanken im Bison Yard.


Mittagessen im Iron Skilett


Heute wird relaxt,
bevor es morgen wieder heisst:

 (Quelle:facebook)
 
Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Sonntag, 13. August 2017

Good times, bad times

Howdy !

Einer der wohl besten Gitarristen
ist diese Woche
nach langer Alzheimer
Krankheit gestorben.
Bewegendes Interview dazu
mit Alice Cooper. HIER !
RIP

===========================

Bewegend war unsere Woche eher weniger. Eine neun Tages Runde wurde es. Ladung bestand aus gefrorene Pommes für Bethlehem, nee nicht ins Westjordanland, sondern Pennsylvania ;-) Aber Kirchen und Kapellen haben sie auch hier auch:




Hamburger Schietwedder:




Anschliessend nach Delaware, wo es am Montagabend kurz vor Ladenschluss noch die Ladung gab. Papiere an die Zollabteilung gefaxt und los...! Endlich mal wieder nach langer Zeit über die Thousand Island Bridge


An einer Tanke gesehn ;-)


Endlich an der Grenze angekommen:


Und hier standen wir dann sage und schreibe 23 !!! Stunden, weil es wohl nicht möglich war, den richtigen Broker ausfindig zu machen. Keine Ahnung, wie oft ich in Winnipeg anrief und dementsprechend lange in der Warteschleife hing !  Die Zeit wurde mit Gitarrespielen verbracht und nun hab ich sogar einen neuen Song mit dem Titel:

"All agents are very busy. 
Please continue...blabliblablu"





Im Grunde eine fantastische Gegend, 
in der wir schon Urlaub machten.
HIER




Aber das war in dieser Woche ja nu kein Urlaub und zwischen US und Canada border - qusai im Niemandsland - kamen wir auch nicht so einfach weg. Ausser dem Duty Free Shop ist hier nix und somit war am Ende mein Kühlschrank fast leer...



Als es dann endlich weiterging,
war der erste Stop auf einer OnRoute
Restarea, um den Kalorienhaushalt
wieder aufzubessern. Dann Dusche und
und beim ersten Walmart den
Kühlschrank wieder füllen.
Die drei Tage Rückfahrt via Montreal
 durch die Wildnis über dem
Highway 117, 11 und 17
 war dann wieder cruisen bei herrlichen
Sonnenschein angesagt:






In Beardmore dem Sonnenmann
eh Schneemann noch schnell
hello gesagt und ihm gesagt,
er soll noch lange mit dem ersten
Flocken warten ;-)




In Manitoba diese zwei Oldtimer gesehen,
die wahrscheinlich zu einen der
alljährlichen Treffen wollten:



Classic !




Prioritäten muss 
man setzen ;-)


(Quelle:Facebook)


Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !